Untermenü überspringen und direkt zum Inhalt.

»Tips & weitere Artikel« überspringen und direkt zum Inhalt.

Lexikon - die wichtigsten Begriffe für Ölheizer


Sie vermissen einen Begriff? Bitte schreiben Sie uns.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Jahresarbeitszahl

Die Jahresarbeitszahl (JAZ) wird häufig genutzt, um die Effizienz einer Strom-Wärmepumpe zu beschreiben. Danach bedeutet zum Beispiel eine Jahresarbeitszahl von drei, dass eine Kilowattstunde Strom zum Betrieb der Wärmepumpe benötigt wird, um drei Kilowattstunden Energie aus der Umwelt zu gewinnen.

Die Bewertungsgröße Jahresarbeitszahl vernachlässigt allerdings die Energie, die nötig ist, um die Antriebsenergie Strom zu erzeugen. Dieser sogenannte Primärenergieaufwand ist aufgrund des derzeitigen Strom-Mixes in Deutschland vergleichsweise hoch, denn zwei Drittel des Stroms werden in Braun- und Steinkohle- sowie in Atomkraftwerken erzeugt.

Werden Wärmepumpen mit Öl oder Gas angetrieben, ist der Primärenergieaufwand geringer. Für die Bewertung verschiedener Wärmepumpensysteme ist daher nicht allein die Jahresarbeitszahl, sondern das Verhältnis von Nutzwärme und Primärenergieaufwand wichtig

Primärenergiebedarf

Artikel drucken

Schließen

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Meine E-Mail Adresse
Ihr Kommentar wird nicht veröffentlicht.

Abbrechen